Schloss

Die Hüpfburgen werden aus versicherungsrechtlichen Gründen von uns auf- und abgebaut. Lediglich eine Stellfläche (einigermaßen eben und ohne Steine) und Stromanschluß muß uns zur Verfügung gestellt werden. Sicherheitsanweisungen in Form eines Aufstellers werden von uns sichtbar bei der Hüpfburg aufgestellt.

Die Hüpfburg muß beaufsichtigt werden. Dies kann kostenpflichtig durch unser Fachpersonal erfolgen oder vom Mieter. Dieser muß dann unseren Mietvertrag entsprechend ausfüllen und unterschreiben.
Die Hüpfburgen werden von uns fachgerecht verankert. Befestigungsmöglichkeiten sollten gegeben sein! Bei Bedarf schauen wir uns die Fläche vorher an.
Die Zulässigkeitsangaben sind ungefähre Richtlinien. Hier geht es um das zulässige Gesamtgewicht. Dieses kann ggf. durch weniger größere Kinder oder mehr kleinere Kinder korrigiert werden.

Schloss:
4 m breit, ca. 5 m lang, ca. 3 m hoch
Platzbedarf 5 x 6 m
Mit umlaufendem Netz als Rausfallschutz.

Durch die geringe Höhe wird diese Burg auch sehr gerne im Innenbereich verwendet.
In Kombination mit der Hüpfburg „Pirat“ kann man hier die „Kleinen“ und „Großen“ Kids getrennt erfreuen. Betrieb mit 1 Gebläse und 1 Fallschutzmatte.
Für 6 Kinder mit einer Körpergröße von max. 1,20 Meter und einem Körpergewicht von max. 30 kg zulässig (ca. bis 6 J).

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

Tagespreis Werktags (Mo, Di, Mi, Do, Fr) :      80 Euro
Tagespreis Wochenende, Feiertag (Sa, So): 130 Euro
Zuzügl. Fahrtkosten, zuzügl. gesetzl. MwSt.

Mietvertrag Schloss 2016

Zu unseren anderen Hüpfburgen gelangen Sie hier:
Funny
Pirat